Es wäre an dieser Stelle falsch, von "der Stadt", "dem Dorf", "dem Markt" des Mittelalters zu sprechen. Auf den nachfolgenden Seiten sind einige Möglichkeiten skizziert.

Denn genauso vielfältig wie das Leben selbst war im Mittelalter der Lebensraum der Menschen. Oftmals unterschieden sich schon Dörfer und Städte, die nur einige Kilometer auseinander lagen, aufgrund eines anderen Herrschers oder anderer Gegebenheiten. Da es nicht möglich ist, alle Regionen aus Nord und Süd, sowie aller Länder Europas und aller Epochen unter einen allgemein gültigen Ansatz zu bekommen, beachtet bitte beim Betrachten der Seiten, dass es hier starke regionale Unterschiede gab und nicht alle Quellen ein klares Bild dieser Zeit liefern können.

Auf diesen Seiten soll lediglich ein grober Umriss über das Leben im Mittelalter entstehen. Um jeweils ein genaues Bild zu bekommen muss auf die Archive der jeweiligen Gegend und aus der entsprechenden Zeit zurück gegriffen werden. Hier helfen meistens die Stadt-,Landes- oder Universitätsbibliotheken beziehungsweise -archive weiter. Eine gute Quelle sind ebenfalls Kirchenachive.

Bei allen Recherchen sollte man allerdings in alten Handschriften geübt sein, da es durchaus eine Herausforderung ist, die handschriftlichen Überlieferungen zu entziffern und zu interpretieren.

Joomla templates by a4joomla